Architektur

Bauträger:
Gemeinschaft B.R.O.T. Aspern, gemeinnütziger und mildtätiger Verein
Planung und örtliche Bauaufsicht:
Arch. DI Franz Kuzmich, 1040 Wien, Klagbaumgasse 9
Mitarbeit:  Arch. DI Stefan Kernstock

Bauführer:
Bauunternehmen Ing. Harald Weissel Ges.m.b.H.
Baugruppenprojekt mit weitgehenden Mitbestimmungsmöglichkeiten bei Größen der Heimeinheiten, Grundrissen, Fassaden, Freibereiche, Ausstattung.

Im Rahmen des Masterplanes für die Stadtentwicklung der Seestadt Aspern wurde von der Stadt Wien ein Baublock für ca. fünf Baugruppen ausgewiesen. Baugruppen konnten sich mit entsprechenden Konzepten um Bauplätze bewerben und mussten diese einer Fachjury präsentieren. Schließlich wurden von der Jury fünf Baugruppen ausgewählt und aufgefordert, eine gemeinsame Lösung für die Aufteilung der Bauplätze und die Gestaltung des gemeinsames Freiraumes zu finden. B.R.O.T. Aspern erhielt ein rechteckiges Grundstück auf der Ostseite des Baublocks mit ca. 56 m Länge und 30 m Tiefe.
Die Bebauung war durch den Flächenwidmungs – und Bebauungsplan höhenmäßig mit 21 m und durch eine Geschoßflächendichte von 2,1 beschränkt. Aus mehreren möglichen Bebauungsvarianten des Architekten entschieden sich die zukünftigen BewohnerInnen für ein zentrales Stiegenhaus mit Mittelgangerschließung und einer Trakttiefe von 16 m. Dadurch waren sehr ökonomische Grundrisse in Bezug auf das Verhältnis Wohnungsgröße zu Raumanzahl möglich. Die vorgeschlagene Primärstruktur, bestehend aus tragenden Außenwänden und zwei Stützenreihen im Inneren ermöglichte einen großen Planungsspielraum für die Grundrisse.

KENNZAHLEN (gerundet):

Grundstücksfläche: 1.690 m2
Bebaute Fläche: 800 m2
Bruttogrundfläche: 4.813 m2
Wohnnutzfläche Heim: 3.294 m2
Heimzuschlag 25 % 823 m2
Förderbare Heimfläche: 4.117 m2

Gemeinschaftsräume:
785 m2 (großer Gemeinschaftsraum mit Küche, Meditationsraum, Wellnessbereich, Bewegungsraum, 2 Werkstätten, 2 Therapieräume, Musikproberaum, Skybox am Dach), 300 m2 große, begrünte Dachterrasse
Nebenräume: 487 m2
Insgesamt 40 Heimeinheiten von 27 m2 bis 150 m2

ZEITTAFEL:

Projektbeginn, 1. Info-Abend: 22. Juni 2010
Planungsbeginn: Sommer 2011
Ansuchen Wohnbauförderung: 29.6.2012
Baueinreichung: Okt. 2012
Bauverhandlung: Feb. 2013
Baubewilligung: Mai 2013
Baubeginn: Mai 2013
Fertigstellung: Dez. 2014

Die Baugruppe am Hannah-Arendt-Platz in Aspern Seestadt…